Menü
Pressemeldungen Waidhofen Ybbs

Diätisch geschulte Köchin im LK Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS – Jessica Wieser hat die Ausbildung zur diätisch geschulten Köchin absolviert.


In der herkömmlichen Ausbildung wird auf die Aspekte Ernährungsbewusstsein und Diät nicht genügend eingegangen. Um das Speisenangebot auch für Diätbedürftige kreativ und vielfältig zu gestalten benötigen Köchinnen und Köche Spezialwissen. Mit der Weiterbildung zum diätisch geschulten Koch wird dieses Fachwissen erworben, um auf Grundlage der medizinischen Indikation der PatientInnen geeignete diätetische Speisen herzustellen, die schonend und zugleich schmackhaft sind.
„In unserem Team haben wir nun sechs MitarbeiterInnen, die über diese Zusatzausbildung verfügen“ erklärt Birgit Huber, stellvertretende Küchenleiterin im LK Waidhofen/Ybbs.
Ernährungsbewusste Küche und Diät sollen und können ebenso wohlschmeckend wie die traditionelle Küche sein. Auch traditionelle Speisen kann man in ernährungsbewusster Form gestalten. Dazu bedarf es aber des nötigen know-hows. „Unseren Köchinnen und Köchen fällt somit eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe zu“, weiß Frau Huber.
Die Ausbildung zum diätisch geschulten Koch umfasst neben dem theoretischen Teil auch einen praktischen Teil, der die Zubereitung ernährungsbewusster Speisen und Diätkostformen vermittelt und endet mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. „Wir freuen uns über den ausgezeichneten Erfolg von Frau Wieser und gratulieren ganz herzlich“, so Frau Huber.


Bildtext
v.l.n.r.: Jessica Wieser, Birgit Huber

Medienkontakt
Dipl. KH-BW Elisabeth Krenn
Landesklinikum Waidhofen/Ybbs
Tel.: +43 (0)7442/9004-11010
E-Mail senden >>